Egal welche Holzart, von Fichte bis Buche, die Holzvergaserkessel von ETA arbeiten dank der Lambdasonde stets mit einem Wirkungsgrad zwischen 90% und 93%! Gleichzeitig bleiben sie aber umweltfreundlich und unterschreiten in allen Lastbereichen die magische Grenze bei Kohlenmonoxid (CO) von 100 mg/MJ.

Einfach und sauber

ETA-Stückholzheizungen sind "kinderleicht" zu bedienen. Holz einfüllen, fertig! Nachgelegtes Holz zündet von selbst mit der Restglut aus der letzten Feuerphase. Mit dem Schließen der Türen startet der automatische Heizbetrieb. Den grossen Füllraum für Halbmeterscheite füllen Sie bei einem normalen Einfamilienhaus nur ein- bis zweimal am Tag. Eine Schwelgasabsaugung über der Füllraumtüre sorgt dafür, dass dabei weder Rauch noch Geruch in den Raum austritt.

Durch den guten Ausbrand der Glühzonenverbrennung ist je nach Holzart das Entaschen des Kessels nur alle ein bis zwei Wochen erforderlich.

Nehmen Sie für eine unverbindliche Beratung noch heute mit uns Kontakt auf. Gerne informieren wir Sie auch in unserer Ausstellung über unsere Produkte.

Schnittbild Stückholzkessel

 

© 2009 - 2017 ASS Energietechnik GmbH